Maschinen-Rettung für Start-up

NEUANLAGE / Produktionsmaschine

Rasche Erste Hilfe für Prototypen-Maschine

Wir haben eine Maschine in nur drei Wochen programmiert – nach monatelangen Software-Versuchen des Kunden. 
Projektbild SELMO-Standard für Erste Hilfe Produktionsmaschine
Projektbild einer SELMO-Maschine, die gerettet wurde, in einfacher Bedienung
Projektbild SELMO symbolisch im Einsatz für Produktionsmaschine

Projekt-Anforderungen

Eine Produktionsmaschine mit Beckhoff PLC und SEW Antriebstechnik wurde nach der SELMO-Methode modelliert und umgesetzt. 12 Achsen mit Beckhoff Motion und HMI mit weit über tausend Parameter fanden mit SELMO einen klaren Ablauf. Mit Selmo wurde die Maschine in nur drei Wochen programmiert, nachdem zuvor monatelang vergeblich eine Software erstellt wurde.

SELMO-Lösung

Die Maschinenbau-Vorgaben haben wir exakt in einen logischen Ablauf transformiert. Mit der klaren SELMO-Struktur und dem SELMO-Treiberkonzept haben wir die Maschine wie einen digitalen Zwilling abgebildet und dokumentiert. Sie konnte rasch ihren Betrieb aufnehmen. Komplexe Berechnungen wurden mit ihren Parametern in den passenden Layer eingearbeitet.

Projekt-Details

> Startup, Stahlbranche

> Projektdauer gesamt sechs Wochen

> 12 Achsen mit NC (Kopplung, Kurvenscheibe)

> Beckhoff PLC

> Greifer und Handling

> HMI (C#)

> Sensorik und Aktorik

Rasch, einfach, sicher – SELMO!

In kürzester Zeit haben wir uns in das komplexe und umfangreiche Projekt eingefunden. Die vereinfachte Programmierung ließ Zeit für die Entwicklung der speziellen Funktionen. Der Kern der Maschine blieb durch SELMO änder- und erweiterbar.

So sind Betreiber und Bediener immer fokussiert auf das Wesentliche: auf Funktion und Ablauf. Setzen auch Sie auf Ihre Kernkompetenzen – mit SELMO.