9. Loop Logic Layer

Mit dem Loop können Sie einen oder mehrere Schritte wiederholen.
"

Mehr dazu lesen

Unser SELMOtech-Blog führt Sie in die technische Welt von SELMO ein. Wir beschreiben hier einzelne Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten der Beta-Version von SELMO.

Der Blog “Loop Logic-Layer” zeigt Ihnen, wie Sie einen Schritt oder mehrere Schritte wiederholen können. Den Loop (eine Wiederholung) können Sie an jeder Stelle der Sequence kreieren.


Loops setzen

Für den Loop holen Sie sich in dem linken Hauptmenü das Loop-Symbol und ziehen es an die gewünschte Stelle. Der Loop-Rahmen grenzt den Schritt oder die Schrittfolge ein, die sich wiederholen soll.

Loop-Beschriftung “LoopName#b0#e10”

Loop: Gibt an, dass die Schritte im Feld wiederholt werden („Schleife“).

Name: Für den Loop-Namen können Sie eine Kombination aus Groß-/Kleinbuchstaben und Zahlen verwenden, die jedoch nicht mit einer Zahl beginnen und keine Sonderzeichen enthalten darf.

#b_: Gibt den Startpunkt der Wiederholung an.

#e_: Benennt den Endpunkt der Wiederholung.


Die Sequence geht mit der nächsten Funktion/Aktion weiter.


Beispiel einer State-Machine mit einer sich wiederholenden Pressfunktion


SELMOblog

Wie profitieren Sie durch SELMO? Details finden Sie hier!

SELMOnews

Was tut sich in der SELMO-Welt? Details finden Sie hier!

SELMOtech

Interessiert an SELMOs Technik? Details finden Sie hier!

einfach logisch automatisch

MACH ES SELMO!

Sie wollen schneller und leichter projektieren und produzieren? Als Betreiber, Programmierer oder Lizenznehmer? Neu, digital optimiert oder retrofit – wir unterstützen Sie bei jedem Schritt. SELMO steckt in Maschinen, die ganz von selbst  laufen.