SELMOtech

1. SELMO als Standardfunktion

Die technischen Eigenschaften von SELMO als Standardfunktion.

2. Layer-Konzept

Hier erfahren Sie Grundsätzliches zu SELMO als Methode.

3. Glossar SELMOmodeler

SELMOwording, SELMOworld. Lesen Sie hier, was unsere Begriffe bedeuten.

4. Demo-Tour SELMOmodeler

Kommen Sie mit auf Tour mit der Beta-Version des SELMOmodelers.

5. Basics Logic-Layer

Funktionen der Menüs, Aktionen für State, Decision und Loop.

6. State Logic-Layer

Fokus auf den Prozess: States – das Anlegen von logischen Schritten.

7. Timer Logic-Layer

Timer – so können Sie zeitgesteuerte States zwischenschalten.

8. Decision Logic-Layer

Wie Sie Entscheidungspfade mit dem “Gateway” kreieren können.

9. Loop Logic Layer

Mit dem Loop können Sie einen oder mehrere Schritte wiederholen.

10. Zonen System-Layer

Wie Zonen mit den States in der Matrix verknüpft werden können.

11. Check & Lamps System-Layer

Im “Check & Lamps” stehen die Pairchecks im Fokus.

12. Hand & Control System-Layer

Modellierbar: “100% Kontrolle” über Software, Maschine – Bit für Bit.

13. Basics Parameter-Layer

Im Parameter-Layer: Alle Daten für die Kommunikation mit dem Umfeld.

14. Basics Display-Layer

Im vierten SELMO-Layer wird die HMI automatisch generiert.

15. PLC Code-Generator

So generiert SELMO den PLC-Code schnell und automatisch.

16. HMI-Generator

Sehen Sie, wie SELMO die HMI automatisch generiert.

17. Import TwinCAT

So macht SELMO die Engineering-Kette komplett.